FreeQuency 080: Beachpop, Fangesang, Weltraumhouse

FreeQuency 080: Beachpop, Fangesang, Weltraumhouse

In dieser Stunde wird’s sehr Singer-Songwriter- und Indiepop/Rock lastig. Los geht’s mit dem „DIY Bedroom Beachpop” von Balue, der gerne in den 60ern leben würde. Ebenfalls mit dabei sind die Dänen von Dad Rocks!, die nicht nur ein neues Album im Gepäck haben, sondern auch ein sympathisches Kollaborativ-Projekt mit ihren Fans vorweisen können. Im letzten Drittel der Sendung wird’s einige elektronische Klänge geben, Boogie Belgique meldet sich mit einem Nachfolger seiner Nightwalker LP zurück. Zum Schluss gibt’s Elektro-Sounds, die mit einer Prise Weltraum-Science-Fiction und sphärischen Sounds angereichert sind.


DOWNLOAD MP3 | M4A | OGG | OPUS


CREDITS:

Balue – Man In The Sixtees CC BY | Balue – Scaly Eyes CC BY | Canto el Cuerpo Eléctrico – Camión CC BY | Dad Rocks! – Peers CC BY-NC-SA | Ben Beheshty – Eat Up CC BY-NC-SA | Robin Helm – Never Too Soon CC BY-NC-SA | Dad Rocks! – Cyber Bulies CC BY-NC-SA | Ed Ghost Tucker – Devils CC BY-NC-ND | Tutlie – We filmed Clouds CC BY-NC | Tutlie – Sky In Your Bones CC BY-NC | Boogie Belgique – Smile CC BY-NC-ND | Redwood – A Place To Hide (Boogie Belgique Remix) CC BY-NC-ND | Doctor Vox – Frontier CC BY-ND | Izzat Man – Horizon CC BY-NC-SA

Foto (s.o.): CC-BY Flickr/tsmattea1