FreeQuency 065: Liebe für tote Beatles, Reanimierter Krautrock, Post-apokalyptische Beats

FreeQuency 065: Liebe für tote Beatles, Reanimierter Krautrock, Post-apokalyptische Beats

Das us-amerikanische Nord-Süd-Duo Tiger Waves hat eine musikalische Liebeserklärung an George Harrison formuliert, der DIY-Meister Learning Music singt über elektronische Briefe und der musikalische Freundeskreis Albino Father reanimiert in Salt Lake City den Düsseldorfer Krautrock.

Außerdem in der Sendung: Jenova 7 rekonstruiert post-apokalyptische Sounds aus fiktiven, versunkenen Städten und bastelt daraus eine Mischung aus Jazz, Hiphop und Ambient. Das Gergaz Netlabel präsentiert zum vierten Geburtstag eine Kompilation voller Beats für den Garten und aus Italien und England erreichen uns beeindruckend eingängige Daft Punk-esque Elektroklänge.

DOWNLOAD MP3 | M4A | OGG | OPUS

CREDITS:

Tiger Waves – From The Start CC BY-NC-ND | ► Tiger Waves – I Love You George Harrison CC BY-NC-ND | ► Albino Father – God Help Us CC BY-NC-ND | ► Learning Music – Electric Letter CC BY-NC-SA | ► Jazz Pad – Idle No More CC BY-NC-SA | ► Dad Rocks! – Battle Hymn of the Fox Father CC BY-NC-SA | ► Ukulele Clan Band – About Chamaka CC BY-NC | ► Jenova 7 – Slum Ballerina CC BY-NC-ND | ► Jenova 7 – Chasing Tomorrow CC BY-NC-ND | ► Brock Berrigan – Welcome To The Family CC BY-NC-SA | ► Mute Speaker – Do You Think CC BY-NC-SA | ► Zero Call – Say Hello To Devil CC BY-NC-SA | ► Zero Call – A-40 CC BY-NC-SA | ► Albino Father – Don’t You Forget About You CC BY-NC-ND

FreeQuency 065: Liebe für tote Beatles, Reanimierter Krautrock, Post-apokalyptische Beats

[display_podcast]