Foto: CC-BY Flickr/brettneilson

FreeQuency 063: Ambientsounds, Instrumentalklänge und Elektrosphären

Diesmal wird’s atmosphärisch. Ambient-Sounds begleiten die 63ste FreeQuency-Folge. Zu hören sind meist elektronische Instrumentalklänge wie die von Mezonom. Der Sendungs-Opener „Deep Cut” ist Teil der europäischen Creative Commons Compilation, die das zehnjährige Bestehen der freien Lizenz feiern soll.

Die gleiche Absicht hat ein Track-Mix des Netlabels Bad Panda Records, aus dem einige Instrumentalstücke präsentiert werden. Erst in der letzten Etappe der Sendung kommen organische Klänge und sogar etwas Gesang dazu. Verträumte Stücke von Cloudkicker und Desert Stars beenden die virtuelle Klangreise.

Playlist/Shownotes/Downloads
Mezonom – Deep Cut

Indian Wells – Deuce

Origamibiro – Dusk & Umber (ISAN remix)

PerlssDJ – Cream

LowMan – Spwawld Shines

Musik Dealer – 4AM Walking (Original Mix)

Logical Disorder – So Far

Cloudkicker – It’s inside me, and I’m inside it

Cloudkicker – Let Yourself Be Huge

Desert Stars – Single Boys

Desert Stars – Farewell Decade

[display_podcast]

Foto (s.o.): CC-BY Flickr/brettneilson