Foto: CC-BY Flickr/altemark

FreeQuency 057: Dreckiger Punk, schmutziger Blues, staubiger Jazz

Die 57ste FreeQuency Episode hat Ecken, Kanten, kratzt etwas und ist fleckig. Auf euch warten treibende Punkrock-Songs aus England, die in US-Kooperation entstanden, ein schmutziger Blues, der klingt als wäre er in der Wüste aufgenommen worden und einen etwas verstaubten aber daduch umso interessanteren Jazz gibt es noch eben drauf. Dieser durchaus merkwürdige Dreiklang lässt sich obendrein noch einmal in sich teilen: Denn der Punk hat den Pop für sich entdeckt, der Blues den Desert Rock und der Jazz lässt sich vom Hiphop vereinnahmen. Die musikalische Diversität aus dem Netz wird mit 80er-inspirertem Pop, 8Bit-Dubstep und urbanem Geremixe komplettiert!


DOWNLOAD MP3

FreeQuency Episode 057 Shownotes:
01:00: Bird Calls – Fortnum & Mason
| DOWNLOAD
05:24: Spice Hound Music – The New Sensation
| DOWNLOAD
08:32: Swearin’ – Kenosha
| DOWNLOAD
11:50: Young Romance – Follow On Your own
| DOWNLOAD
14:54: Emerald Park – A Higher Loss
| DOWNLOAD
20:07: Aidan Knight – Knitting Something Nice For You
| DOWNLOAD
25:23: Sexy Bicicle – Willow
| DOWNLOAD
28:42: Maya Solovéy – A Vida
| DOWNLOAD
31:14: Garmisch – Glimmer
| DOWNLOAD
35:48: Shenandoah And The Night – So Fine
| DOWNLOAD
39:16: Mononome – To Break A Broken Heart
| DOWNLOAD
45:07: Lasers – Amsterdam
| DOWNLOAD
49:00: Red Box Recorder – The Kings English
| DOWNLOAD
51:44: Mizukis Last Chance – Forest
| DOWNLOAD
56:23: The Incognito Traveller – Petra 1:00 am
| DOWNLOAD

Foto: CC-BY Flickr/altemark